Respekt und Neugier Festival II

Das Respekt und Neugier Festival kommt zurück! Nach unserem Geburtstagsfestival 2018 wurden wir oft gefragt, wann wir es wiederholen werden. So viel Ermunterung hat geholfen, wir haben einen Antrag geschrieben und er wurde bewilligt.

Am 3.10.2020 wird wieder nachgedacht, vernetzt und natürlich getanzt!

Wenn Ihr mitmachen wollt, freuen wir uns! Ihr wollt beim Lineup mitbestimmen oder bei der Logistik helfen? Dann schreibt an diveRcity@roter-baum-berlin.de! Ihr wollt bei der Workshopgestaltung mitmachen oder gar mit Eurer Gruppe dabei sein? Dann schreibt an info@roter-baum-berlin.de

In unserem Selbstbild heißt es: „Wir sind uns bewusst, dass jeder Mensch wertvoll ist und die Chance haben muss, sich unabhängig von seiner ethnischen, sozialen und kulturellen Herkunft selbst zu verwirklichen. Deshalb begegnen wir jedem Menschen mit Respekt und Neugier.“

Das Respekt und Neugier Festival soll Menschen dazu aufmuntern, sich aktiv in die Gesellschaft einzubringen. Aktuell ist unser Zusammenleben geprägt von Resignation, von Unzufriedenheit und zumindest virtuell auch von Hass. Wir wollen dem entgegenwirken und Euch einladen Euch einzumischen. Themen gibt es genügend. Ganz sicher findet Ihr bei den Workshops und Diskussionsangeboten auch etwas, was Euch interessiert. Kommt also rum und macht mit!

Auch die Auswahl der Künstler folgt diesem Willen. Menschen die mitreißen, die aufmuntern und mit ihrer Kunst Diskussionsangebote unterbreiten werden sich auf unserer Bühne präsentieren. Gleichzeitig sind es Künstler, die auch zum Feiern einladen und bei denen „komplett aus dem Häuschen sein“ dazu gehört.

Wir werden uns bemühen alles so umweltverträglich und barrierearm wie möglich zu gestalten. Dabei könnt Ihr uns unterstützen, indem Ihr Rücksicht nehmt, euren Müll wieder mit nach Hause nehmt oder einen der Müllbehälter benutzt. Oder ihr versorgt Euch gleich an unseren Ständen, bei dem es keine Einwegverpackungen geben wird.

Eine Registrierung für das Festival ist unbedingt notwendig! Hier könnt ihr euch eure Tickets kostenlos oder gegen eine freiwillige Spende sichern! Wir können jede Unterstützung dringend gebrauchen.